Informationen

Was kostet der Besuch beim Tierarzt?

Die im Rahmen der Behandlung Ihres Tieres erbrachten Leistungen rechnen wir auf Grundlage der „Gebührenordnung für Tierärzte" (GOT) ab.

Die GOT schreibt vor, wie tierärztliche Leistungen abzurechnen sind. Sie wird von der Bundesregierung erlassen, um die berechtigten Interessen von Tierhalter und Tierarzt zu wahren und ist für alle praktizierenden Tierärzte bindend.

In der GOT werden - wie in einer Preisliste - die abzurechnenden Einzelleistungen und Behandlungsschritte aufgeführt und mit ihrem Gebührensatz beziffert.

Angewendete und abgegebene Arzneimittel müssen nach der gültigen Arzneimittelpreisverordnung (AMPreisV) in Rechnung gestellt werden.

Auch Verbrauchsmaterialien wie Spritzen, Injektionskanülen, Verbandsstoffe, Nahtmaterialien sind in den Gebührensätzen nicht enthalten und müssen gesondert abgerechnet werden.

Tierärztliche Leistungen, Arzneimittel und Verbrauchsmaterialien unterliegen der Mehrwertsteuer. Die Preise in der GOT sind Nettopreise.

Im Anschluss an die Behandlung Ihres Tieres erhalten Sie eine Rechnung in der, im Baukastenprinzip, die einzelnen erbrachten Leistungen, Arzneimittel und Verbrauchsmaterialien mit ihrem Gebührensatz aufgeführt werden.

Bei Bedarf erläutern wir Ihnen diese gern.