Weichteilchirurgie

Als weichteilchirurgischen Eingriff bezeichnet man alle Operationen im Bauchraum, Brustkorb oder an der Haut, aber auch Operationen am Kopf oder Tumoroperationen.

Beispiele für Weichteiloperationen sind:

  • Kastrationen
  • Hernien-Operationen (z. B. bei Nabel-, Beckenboden- oder Bauchbrüche),
  • Operation bei Zwerchfellriss, Darm-, Leber- oder Gallenblasenoperationen
  • Operationen an der Schild- oder Bauchspeicheldrüse)
  • Operationen am Kopf (Otitis-Operation, Erweiterung der Nasenlöcher, Kehlkopf-Operation)
  • Anlegen von Harnröhrenfisteln

Neben herkömmlichen Zugängen (z. B. Bauch- oder Brustkorbschnitt) kommen auch minimal invasive Verfahren (Laparoskopie/Thorakoskopie) zum Einsatz.