Innere Medizin

Die Innere Medizin befasst sich mit Erkrankungen der inneren Organe.

Sie unterteilt sich in folgende Teilgebiete: Kardiologie, Gastroenterologie und Lebererkrankungen, Endokrinologie, Erkrankungen der Harn- und Atemwege, Onkologie, Dermatologie.

Jedes dieser Teilgebiete erfordert eine spezielle Diagnostik und medizinische Versorgung, wobei auch die Wechselbeziehungen, die bei den meisten internistischen Erkrankungen zur Beteiligung verschiedener Organe führen, zu beachten sind. 

Wir bieten in unserer Klinik eine umfangreiche Diagnostik, die in vielen Fällen mit Labor-, Ultraschalluntersuchungen (inkl. Feinnadelbiopsien sowie anschließender zytologischer Auswertung) und digitalem Röntgen verbunden ist. Je nach Erkrankung werden anschließend weiterführende Untersuchungen wie Endoskopie, Biopsieentnahmen, Computertomografie, Kontrastmittelaufnahmen oder spezielle Labortests notwendig, um eine Diagnose zu stellen.